Verbandsturnfest Seetal - Hochdorf 2018

Der Höhepunkt der Turnsaison 2018 des STV Emmenstrand war das Verbandsturnfest Seetal, das zusammen mit dem TSV Emmenstrand in einem 3-teiligen Vereinswettkampf bestritten wurde. Zu diesem Anlass machte sich die Sektion am Morgen des 16. Juni auf den Weg nach Hochdorf. Eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zum Vorbereitungswettkampf in Dussnang war das Ziel.

 

Den Anfang machten die Barrenturner um 12:00 in der Avanti Halle. Die vielen Zuschauer und Freunde des STV Emmenstrand motivierten die Turner zusätzlich. Das Sektionsprogramm mit zwölf Turnern gelang ausserordentlich gut und wurde mit der hervorragenden Note 9.15 belohnt.

 

Um 13:48 startete die Sprungsektion mit acht Turnerinnen und sechs Turnern ihr Programm, das von Nina von Ah, Pascal Egli und Tobias Waeber auf dieses Jahr neu zusammengestellt wurde. Die Unterstützung des Publikums war wiederum deutlich spürbar. Auch bei diesem Durchgang konnte sich der STV Emmenstrand nochmals deutlich steigern und das Sprungprogramm zeigte bei den Zuschauern und Kampfrichtern seine volle Wirkung, woraus die sehr gute Note 9.01 resultierte.

 

Nach zwei sehr gelungen Durchgängen zog es den STV Emmenstrand mit der traditionellen Emmenstrand Fahne Richtung Arena, wo der TSV um 14:48 sein Programm aufführte. Auf der Gymnastik Bühne gelang dem Team unter der Leitung von Steffi Frey eine hervorragende Aufführung, die schlussendlich mit einer Note von 9.32 belohnt wurde. Die herausragende Endnote von 27.48 reichte zum überraschenden, aber durchaus verdienten, Turnfestsieg in der 3. Stärkeklasse. Diese Leistung wurde am Abend ausgiebig gefeiert.

 

Am Sonntag präsentierte sich der TSV und STV Emmenstrand voller Stolz an der Schlussfeier, wobei die Emmenstrand Fahne mit einem Kranz zum Turnfestsieg geschmückt wurde.

Videos



Emmenstrand Vereine

Sponsoren